tagungslogos

Veranstalter und Förderer

Die Tagung wird in Kooperation von Einrichtungen der außerschulischen Bildung und der Wissenschaft veranstaltet, die seit 2010 im Rahmen des Projekts “Arbeit mit Zeitzeugen zur SED-Diktatur” intensiv zum Thema zusammenarbeiten.

Zeitpfeil e.V. ist als Träger überparteilicher und unabhängiger (historisch-)politischer und (inter)kultureller Bildung als Studienwerk Berlin-Brandenburg dem Politischen Arbeitskreis Schulen e.V. mit Sitz in Bonn angeschlossen. Zeitpfeil und PAS bilden ein Trägernetzwerk, das Kompetenzen und Handlungsfelder komplementär verknüpft, gemeinsam Konzepte und Projekte entwickelt und im Verbund die Idee der unabhängigen politischen Bildung stärken möchte. www.zeitpfeil.org, www.pas-bonn.de

Das Bildungswerk der Humanistischen Union NRW arbeitet seit 1971 als staatlich anerkannter Bildungsträger vor allem in der politischen Erwachsenenbildung. Das HU-Bildungswerk möchte Kommunikationsräume schaffen, in denen Wertorientierungen, Sachkenntnis, Urteilsvermögen, Argumentations- und Kooperationsfähigkeit erworben und eingeübt werden können. www.hu-bildungswerk.de

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) ist ein interdisziplinär ausgerichtetes Institut zur Erforschung der deutschen und europäischen Zeitgeschichte mit Sitz in Potsdam. Seit 2009 ist das ZZF Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft (WGL).
 www.zzf-potsdam.de

Die Tagung wird im Rahmen des von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur unterstützten Projekts “Arbeit mit Zeitzeugen zur DDR-Geschichte in der außerschulischen Bildung” von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung und der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.